top of page

17. Türchen: last Christmas...

Das heutige Türchen hat REIN GAR NICHTS MIT FRAUEN ZU TUN, sondern dient meiner persönlichen Psychohygiene.


Bist du auch an dem Punkt angelangt, an dem dir das Weihnachstlieder - Gedudel aus sämtlichen Lautsprechern dermassen auf den Sack geht, dass du am Liebsten jedem Weihnachtsmann eine reinhauen möchtest? Jagt dir das gefühlte 100. Mal "last Christmas" aus dem Radio das nackte Grauen über den Rücken? Oh Mann, der Prozentsatz der Weihnachtlieder in den playlists wird sich in den nächsten Tagen mindestens verdoppeln. Bist du bereit dafür?


Mein Tipp: mach es wie die Sonnenuhr und zähl die heit'ren Stunden nur, und hör dabei "Mistress für Christmas" von AC/DC, oder noch besser "Fuck Christmas" von Tankard in Endlos - Schleife... oder mach Yoga.

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Schon davon gehört? Ich auch nicht... Das Ganze beginnt ganz unschuldig mit ein bisschen Nippel lecken, kneten, streicheln und steigert sich dann zum langziehen und drehen bis ich schreie vor Schmerz

Es gibt Momente, da kann ich mir nichts Schöneres vorstellen als eine Frau zu sein! Denn neben ein paar lästigen «Nebenwirkungen» (schön sein um jeden Preis, monatlicher Zickenalarm, fataler Hang zu C

Hinter dem letzten Türchen steckt ein grosses DANKE! Danke, dass du dich mit dem Wesen "Frau" auseinander gesetzt hast. Ich hoffe, du kannst die subtilen Seitenhiebe gegen das männliche Geschlecht mit

bottom of page