top of page

Schönheit muss leiden



Ja, die meiste Zeit ist es geil, eine grosse Fotze zu haben, mit Schamlippen, die lange hängen, runtergezogen durch schwere Piercingringe aus Stahl. Meistens... Was beim Sex absolut geil ist, kann im Alltag auch abtörnen. So zum Beispiel beim Fahrrad fahren, wo ich mittlerweile ziemlich unbequem schräg auf dem Sattel hocke, so dass die Ringe nicht schmerzhaft aufeinander gequetscht werden. Überhaupt: Sport und extrem gepiercte Fotze vertragen sich nur bedingt. Beim Gehen muss ich regelmässig Michael-Jackson-mässig in den Schritt greifen um die Ringe wieder zu lockern. An Rennen will ich gar nicht erst denken! Zum Glück bin ich total unsportlich... Nackt rumlaufen geht am besten im Sumoringer-Stil mit möglichst weit gespreizten Beinen, damit die Ringe nicht an den Oberschenkeln reiben und zwicken. Auch das Autofahren kann sich sehr unangenehm gestalten mit dem ewigen Kuppeln und Gas geben. Ich habe schon alle möglichen Arten von Unterwäsche ausprobiert; es zwickt alles. Momentan löse ich das Problem mit Massage-Öl. Immer gut geölt können sich die Ringe bewegen ohne aneinander hängen zu bleiben. Und immer gut geölt ist ja auch beim Ficken sehr praktisch :-)

15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Schwanz gesucht...

ausgepeitscht

Mmmmhhh, so lange Nippel!

Fast täglich quäle ich meine empfindlichen Nippel. Wenn ich sie lang ziehe, dann wird meine Fotze noch nasser und geiler nach einem harten Schwanz. Heute musste ich die grossen, schweren Karabinerhake

Comments


bottom of page